Michael Kors

Michael Kors ist ein erfolgreicher Modedesigner aus New York. Im Alter von 19 Jahren gründet er 1981 sein eigenes Modelabel und entwirft sportlich-schicke Damenmode mit bewusst schlichter Optik. Nach einer Neuorientierung in den späten 1990er Jahren kommt der Designer im neuen Jahrtausend nun auch mit Herrenmode auf den Markt. Zusätzlich zu seiner exquisiten Hauptmarke führt Michael Kors mit „Ks“ und „Michael“ zudem zwei preiswertere Zweitlinien ein. Seine Mode verkauft der US-Amerikaner heute erfolgreich in über 50 Ländern und erhält für seine Entwürfe zahlreiche begehrte Preise. Dazu gehört der „CFDA Award for Womenswear Designer of the year“ aus dem Jahre 1999 ebenso wie den „Elle/Cadillac Fashion Award for Excellence“ oder den „CFDA Award for Menswear Designer of the year 2003“. Neben ausgesuchter Oberbekleidung für Damen und Herren entwirft und vermarktet Michael Kors inzwischen auch Uhren, Parfüm, Accessoires und Schuhe.

 

Uhren von Michael Kors – glamourös und sportiv

In den Uhren Kollektionen setzt sich die schlichte Eleganz der Michael Kors Mode fort. Neben klassischen Designs beinhalten die Kollektionen sportliche Entwürfe sowie luxuriöse Uhren mit glitzernden Applikationen. Michael Kors experimentiert gerne mit den unterschiedlichsten Materialien und Farbgebungen. Bemerkenswert sind zum Beispiel die Damenuhren der Serie Rosengold aus roséfarbenem Edelstahl. Auch Rosenholz, Schildpatt oder Horn kommen bei den Designeruhren zum Einsatz. Die charakteristische Struktur und Farbe dieser Werkstoffe verleiht Armband oder Zifferblatt eine exotische, aufregende Note. Jung und frech präsentieren sich dagegen Michael Kors Uhren mit farbigem Zifferblatt. Die leuchtenden Farben bilden einen attraktiven Kontrast zu den exklusiven Metallarmbändern und lockern ihre klassische Optik gekonnt auf.

Der Modedesigner Michael Kors engagiert sich sehr für die Welthungerhilfe. Er ist aktives Mitglied bei der Institution „Watch Hunger Stop“. Sein Beitrag ist die speziell zu diesem Zweck entworfene Uhr „100 Series Watch“ in den Farben Gold oder Silber. Diese aufwendig gestaltete Uhr besitzt eine Weltkarte in dezentem Türkis und eine Signatur des Designers auf der Rückseite. Der Erlös jeder verkauften Uhr ermöglicht es der Organisation, 100 Mahlzeiten für notleidende Kinder zu finanzieren. Die Idee kommt bei den Kunden sehr gut an. Es wurden auf diese Weise bisher schon mehrere Millionen Mahlzeiten ausgegeben.

Über Michael Kors

Sein Leben, seine Visionen und Arbeiten erscheinen wie die Verkörperung des amerikanischen Traums. Trotz aller Rückschlage und Schwierigkeiten an seinen Ideen festzuhalten und sie konsequent in die Realität umzusetzen, das ist seine Devise. Die Rede ist von dem amerikanischen Stardesigner Michael Kors, der nicht nur die Prominenten dieser Welt mit seinen Modeprodukten ausstattet, sondern alle Menschen, die ein Gespür für zeitloses Design aus hochwertigen Materialien haben.

Michael Kors wurde 1959 in New York geboren und trat bereits als Kind in Werbespots im amerikanischen Fernsehen auf. Noch vor seinem Studium am Fashion Institute of Technology gründete er 1981 sein eigenes Label das Michael Kors LLC. Während des Studiums, das er später abgebrochen hat, arbeitete er in einer New Yorker Edelboutique als Verkaufsleiter. Seine erste Modenschau, die durch einen minimalistischen, typisch amerikanischen Stil, mit klassischen Schnitten gekennzeichnet war, präsentierte der Designer 1984. Die Verwendung hochwertiger Materialien, die Orientierung an puristischer Klarheit bei gleichzeitiger hoher Originalität wurde zum Markenzeichen von Michael Kors. Zunächst konzentrierte er sich hauptsächlich auf Sportswear für Männer, bevor das Sortiment um die Bereiche Accessoires, Parfüm und Uhren bis schließlich zur kompletten Damen und Herrenmode erweitert wurde. 1993 scheiterte der Versuch eine preiswerte Zweitlinie auf dem Markt zu etablieren. Kors strukturierte das Unternehmen mehrfach um und konzentrierte sich auf seine Kernkompetenz, die hochwertigen Produkte mit einem Hauch von Luxus. 2011 erfolgte der Gang an die New Yorker Börse. Zum Unternehmen gehören weltweit 237 Ladengeschäfte, sowie die Präsenz in zahlreichen Online-Shops.

Der Topdesigner verkörpert nach Jahrzehnten kreativen Schaffens in der Fashion-Szene mit seinen eigenen Kollektionen den luxuriösen "american way of life". Dabei schafft es Michael Kors in jeder Saison zu überraschen und den-noch sich selbst und seinem Stil treu zu bleiben. Heidi Klum liebt seine Kreatio-nen und Michelle Obama trug bei ihren ersten Fotos als First Lady Modelle von Michael Kors. Darüber hinaus zählen Stars wie Jennifer Lopez oder Catherine Zeta Jones zu den Kundinnen von Michael Kors, der auch Hollywood Filme, wie „Die Thomas Crown Affäre“ ausgestattet hat. Experten führen den Erfolg des Designers unter anderem auf dessen Orientierung an den Bedürfnissen von modernen, starken Frauen zurück. Diese wissen, was sie wollen und brauchen zur Unterstützung ihrer Persönlichkeit kein unnützes Beiwerk. Vielmehr legen sie den Focus auf Funktionalität, klaren Chic und hochwertige Materialien, die eine langlebige und zeitlose Eleganz gewährleisten. Selbstbewusst sagt Michael Kors: „Frauen wissen, dass sie bei mir ein Teil bekommen, in dem sie für viele Jahre phantastisch aussehen." Diese fast schon geniale Kombination aus scheinbarer Zeitlosigkeit und auf den Punkt gebrachte Originalität zeichnet das Schaffen des Amerikaners aus. Dazu kommen der amerikanische Style und die überzeugende Eleganz. Seine Mode scheint fast für die Ewigkeit gemacht zu sein, sie ist aber gleichzeitig modern und dies immer. Dieser scheinbare Widerspruch ist ein zentrales Element des Kors-Designs.